Buchungsinfos - Haus Waldwinkel

  • Mindestmietdauer in den Nebensaisonen 4 Nächte
  • Mindestmietdauer in der Hauptsaison 7 Nächte
  • 25 % Anzahlung bei Buchung
  • Restzahlung 3 Wochen vor Reiseantritt
  • Anreise ab 14.00 Uhr
  • Abreise spätestens ab 10.00 Uhr
  • Haustiere sind auf Rücksicht weiterer Mieter nicht gestattet
  • Nur angemeldete Personen können in der Ferienwohnung untergebracht werden
  • WLAN Ticket: kostenfrei
  • Waschen: 3,00 € pro Waschmaschine und 3,00 € pro Trockner
  • Unsere Wohnungen sind Nichtraucherwohnungen
  • Zuzügl. Kurtaxe Erwachsene pro Nacht € 1,30, Kinder ab 6 Jahre € 1,15.

Der Mietpreis beinhaltet folgende Kosten:
Endreinigung, Handtücher, Bettwäsche, Strom, Heizung, Parkplatz, Feuerholz, Kinderhochstuhl, Internet, Kurtaxe

Sorgfaltspflicht
Der Mieter hat die Mieträumlichkeiten und die Einrichtungsgegenstände pfleglich zu behandeln. Schuldhaft verursachte Schäden sind von dem Mieter zu ersetzen. Die Mieter sind verpflichtet, bei Bezug der Räumlichkeiten, die Einrichtung auf ihre Vollständigkeit und ihre Gebrauchstauglichkeit hin zu überprüfen und Beanstandungen unverzüglich gegenüber dem Vermieter anzuzeigen. Während der Mietzeit auftretende Schäden haben die Mieter ebenfalls unverzüglich zu melden.

Rücktrittsregelung
Falls die Wohnung weitervermietet werden kann, fallen keine Kosten an.
Ab/vor 4 Wochen kostenfrei. 4 Wochen vorher 20 %, zwischen 4 Wochen und 1 Woche vor
Anreise 50 %, ab/bis 7 Tage vor Anreise 80 %.
Buchungen sind verbindlich. Es wird der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung empfohlen!

Zusätzliche Vereinbarungen
Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.

Rechtswahl
Es findet deutsches materielles Recht Anwendung, sofern nicht zwingende Vorschriften die Geltung eines anderen Rechts vorschreiben.

Salvatorische Klausel
Sind einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar oder werden diese nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar, so bleiben die übrigen Vertragsbestandsteile von der Unwirksamkeit unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag lückenhaft erweist.